Politisches Feuilleton

1000 haben nicht überlebt

10.Aug 2004 | Autor: | Kategorie: Politisches Buch

Das Industriegebiet Berlin-Hohenschönhausen wurde nach dem Zweiten Weltkrieg ein berüchtigtes Gefängnis der sowjetischen Sicherheitsorgane. In einer neuen Studie dokumentiert der Historiker Peter Erler die Geschichte der Haftanstalt bis 1951. Von Christian Noß.



Ist Al-Qaida modern?

29.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politisches Buch

Der britische Wissenschaftler John Gray beleuchtet in einem neuen Buch Al-Qaida und die Moderne die geistigen Wurzeln von Al Qaida. Von Michael Bauer.



Kolonialer Übermut

28.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politisches Buch

In seinem neuen Buch "Das verleugnete Imperium" schreibt Niall Ferguson über Chancen und Risiken amerikanischer Macht. Seine Begeisterung für den alten und neuen Imperialismus ist jedoch allzu ausgeprägt. Von Werner Schäfer.



Kolonialer Übermut – Teil 2

28.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politisches Buch

In seinem neuen Buch "Das verleugnete Imperium" schreibt Niall Ferguson über Chancen und Risiken amerikanischer Macht. Seine Begeisterung für den alten und neuen Imperialismus ist jedoch allzu ausgeprägt. Von Werner Schäfer.



Moore, Bush und die Fahrlässigkeit 9/11

27.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politischer Film

Michael Moore will den Präsidenten der USA stürzen. Das ist sein erklärtes Ziel. Wie? Er rüttelt die Bevölkerung auf, mit Büchern und Filmen. Leider ändert das überhaupt nichts. Von Markus Kink.



Das asiatische Pulverfass

22.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politisches Buch

Nordkorea ist ökonomisch am Ende. Gleichzeitig droht das System offen mit seinem Atompotential. Ein neues Buch analysiert die Situation des Landes. Von Bert Große.



Staatsfeind Nr. 1

22.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politischer Film

In Amerika sorgt der neue Film von Michael Moore bereits für viel Furore. Fahrenheit 9/11 läuft am 29. Juli auch in Deutschland an. Von Florian Baumann.



(T)Raumschiff Surprise – Periode 1

19.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politischer Film

Eigentlich wollten Käpt'n Kork, Mr. Spuck und Schrotty ja die "Miss Waikiki Wahl 2304" gewinnen. Aber vor dem Strandurlaub muss die Crew des (T)Raumschiffs Surprise erst mal die Erde retten und in die Vergangenheit reisen - das dauert etwa 90 Minuten und wird in den kommenden Wochen die Kinosäle füllen. Von Gunnar Herrmann.



Alles in Ordnung!

13.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politisches Feuilleton

Die Welt ist ein Tohuwabohu. Darum versuchen wir sie zu ordnen. Immer dienstags gibt es die /e-politik.de/-Charts, jedes Mal zu einem anderen Thema. Diesmal: "Die Abschiede der Woche". Zusammengestellt von Nikolaus Röttger.



Power and Terror

10.Jul 2004 | Autor: | Kategorie: Politischer Film

Noam Chomsky wird nicht müde über den 11. September 2001 und seine Folgen für die internationale Politik zu sprechen. Eine Filmrezension von Daniela Recht.